Slider

KÄSEREI PLANGGER

Geschichte - Philosophie

"Herbert Plangger, Jahrgang 1941, war einer der ersten von Österreichs Bio-Pionieren. ..... Wir freuen uns und sind stolz darauf, einen so engagierten, kritischen und fachkmopetenten Wegbereiter und Vertreter des Biolandbaus in den Reihen des ERNTE-Verbandes zu wissen."

So schreibt der Verband "Ernte für das Leben" in seiner Mitglieder-Information vom Dezember 1998.

Käsespezialitäten aus silofreier Milch mit effektiven Mikroorganismen für Geschmack und Gesundheit
Die Voraussetzung für eine hochwertige Ernährung liegt in einem gesunden Boden, der über den Kreislauf von Pflanze und Tier die Qualität der Lebensmittel bestimmt. Da nur bestes Futter die erforderliche hohe Qualität der Milch für unseren Spitzenkäse sicherstellt, verzichten unsere Bauern auf Kunstdünger und Chemie.

Bessere Milchqualität - auf die Milch kommt es an!
Das seit 1981 von uns geförderte Konzept unserer Milchbauern liegt im gesunden, natürlichen Betriebs-Kreislauf am Bauernhof: Mist - Boden - Futter - Kuh - Milch!

Seit 1998 produzieren wir für unsere Bauern die EM´s - effektive Mikroorganismen. Fäulnis und Schimmel werden verhindert. EM´s fördern die Gesundheit im Hofkreislauf. Der Einsatz der "effektiven Mikroorganismen" bringt deshalb ein qualitativ besseres Futter und somit eine bessere Milchqualität.

Bio-Heu und Mikroorganismen für die hochwertige Qualität unsere Produkte!

Silofreie Milch für Bio-Käse
Wir unterstützen die schonende Heu-Trocknung für ein gesundheitsförderndes Futter für gesunde Tiere. Das Mikroleben im Boden fördert das frei werden der Nährstoffe und Spurenelemente. Dadurch entsteht eine Gräser- und Kräutervielfalt, welche das Heu qualitativ aufwertet. Durch die schonende Heutrocknung (Schattentrockung) bleiben diese Nährstoffe und Spurenelemente im Heu erhalten. So bekommt der Landwirt ein gesundes Futter für seine Tiere.

Gesundes Leben mit natürlichem Salz:
Plangger´s Bergkern Steinsalz aus den Karpaten

Natursalz ist ein lebenswichtiges Nahrungsmittel für Mensch und Tier. Das Bergkern-Steinsalz wird im Dreiländereck von Ungarn, Rumänien und der Ukraine, den Niederen Karpaten, gewonnen. Der Abbau erfolgt untertags in 400 bis 500 Meter. Es ist in seiner biophysikalischen Form seit 5 Millionen Jahren unverändert. Durch seine wichtigen Spurenelemente ist es gesundheitsfördernd für Mensch und Tier. Die reinste (kristalline) Form des Karpatensalzes wird für die Herstellung unserer Käsespezialitäten vewendet.
Dadurch: Noch mehr wichtige Spurenelemente im Plangger-Käse!
In unserem Verkaufspavillon können unsere Kunden dieses naturbelassene Salz erwerben.

Unternehmen

  • Firmenname - Anschrift
    Käserei Plangger Ges.m.b.H. - 6344 Walchsee, Durchholzen 22
  • Telefon
    0043 (0)5374 5617
  • Telefax
    0043 (0)5374 5618
  • Email
    Käserei Plangger
  • Internet
    www.kaeserei.at

Wir setzen unter unserer Website Cookies ein, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Indem Sie unter unserer Website surfen, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Ich versteheDatenschutzerklärung